User-Bericht

Drache im Galterntal gesichtet

Ein skippr-User hat am vergangenen Wochenende im Galterntal ein unglaubliches Foto geschossen. Da steht doch auf einem Tisch mitten im "Vallée du Gottéron" auf "Tafersnerseite" ein Drache! Der User schreibt uns, er habe zuerst seinen Augen nicht getraut, bei näherem Hinsehen habe er jedoch herzhaft lachen müssen. 

Es gibt nun verschiedene Möglichkeiten dieses Bild zu deuten:

1. Den Drachen im Galterntal gibt es wirklich.

2. Hubert Audriaz hat sich einen Scherz erlaubt um die Legende des Drachens im Galterntal zu nähren.

3. Ein Kind hat sein Lieblingsspielzeug am dafür geeignetsten Ort der Welt vergessen.

4. Gottéron wird in der kommenden Saison wirklich Schweizermeister.

Wir danken für den tollen User-Bericht. Hast auch du etwas in unserer Region gesehen, fotografiert oder erlebt, dann teil uns dies mit per E-Mail auf info@skippr.ch.

Lokalheld Sascha Aebischer

226km für Schmetterlingskinder

Der Sensler Sascha Aebischer engagiert sich im Kampf gegen die Schmetterlingskrankheit. Hierfür kämpft er sich durch einen Ironman und sucht nun nach mindestens 226 Personen, die bereit sind die Forschung gegen die Schmetterlingskrankheit (Epidermolysis bullos; blasenbildende Hautablösung) zu unterstützen. Mit dem Musiker Luca Hänni konnte Sascha Aebischer einen prominenten Unterstützer gewinnen.

Im Video erklären Luca Hänni und Sascha Aebischer das Projekt im Detail.

Unterstützen könnt ihr das Projekt hier: www.lokalhelden.ch/schmetterlingskinder

Feldschiessen 2017

Doppelführung am Feldschiessen im Sensebezirk

Nach dem ersten Tag des Feldschiessens im Sensebezirk liegen über 300m zwei Schützen mit je 71 Punkten an der Spitze. Es handelt sich um Marcel Mauron (Wünnewil-Flamatt, 1947) und Dominik Marro (Alterswil, 1982).

Hier die Gesamtrangliste nach dem ersten Tag:

(Mit einem Klick auf das Bild geht es zur Gesamtrangliste)

Über die 50/25m führt nach dem ersten Tag Andre Kolly (Giffers-Tentlingen, 1977) mit 177 Punkten. In der Kombinationsrangliste liegen mit je 240 Punkten Frank Loetscher (Zollhaus-Plaffeien; Plaffeien-Brünisried, 1989) und Leo Braun (Schmitten-Flamatt, Rechthalten, 1978) an der Spitze.

Hier die ausführlichen Ranglisten:

- 25/50m 

- Kombinationsrangliste

 

 

Bad Bonn Kilbi 2017

SMS Chat zwischen Susi und Fräne

So dürfte es heute einigen Paaren ergehen. Monsieur geht an die Kilbi und Madame braucht ihn am Sonntag in Bestform. Dürfte schwierig werden, auch wenn in diesem Fall der Fräne seiner Susi versichert, dass er gegen Mitternacht zuhause sein wird. 

Springbrunnen in Tafers

Name gesucht

Der neue Springbrunnen in Tafers sorgt seit Tagen für Gesprächsstoff. Eine Abstimmung der FN zeigt, dass der Brunnen mit grosser Mehrheit begrüsst wird. Wenn schon alle über den Brunnen diskutieren, dann sollten wir ihm auch einen Namen geben. Wir könnten ihn z.B. "Jet d'eau de Tavel", "Brunz-Brunnen" oder "Freie Badeanstalt Tafers" nennen...

Wie würdet ihr den Brunnen taufen? Schickt uns eure Ideen auf info@skippr.ch oder als Kommentar auf unserer Facebook-Seite.

Hier der neue Springbrunnen in Tafers in action:

Die bisherigen Vorschläge:

- Beni Plüss Brunnen

- "Unpassende Geldverschwendung"

- Nid mau villicht a gueti idee Brunne

- "Abspritz-Brunnen" oder "Rumspritzer-Brunnen"

- "Eine schreklich nette Familie" Titelmusik-Gedenk-Brunnen

- "Kreisliseichli" hui

- Ruedi Vonlanthen Brunnen (damit er weiss wo umzukehren)

- "Seiler Bislibueb"

- "Dernäbe Bisler"

- Glunta fo Tafers