Ticketverlosung

Stadl-Nacht - wer will?

Am 27. April 2019 findet die STADL-NACHT FRIBOURG statt. skippr und trans-auto ag verlosen 1x2 Tickets im Wert von je CHF 79.-

2'500 Besucher, 7 Konzerte, Barbetrieb bis 3 Uhr morgens, traditionelle warme Küche serviert, Dirndl und Lederhosen, Festhütten-Dekoration, zweisprachige Moderation und die besten Künstler der Schlagerszene! Das ist die STADL-NACHT FRIBOURG!

Tickets gibt es online zu kaufen ab CHF 79.- unter www.stadlnacht-fribourg.ch oder mit etwas Glück hier - offeriert von der trans-auto ag :-)

Gesponsert von:

Päckli-Schnitzeljagd der Mobiliar

 Es bleibt spannend... 

4. Hinweis: Irgendwo dort...


Über das Spiel:

Vom 16. April bis 19. Mai 2019 findet im Sensebezirk die Päckli-Schnitzeljagd der Mobiliar statt.

Wie läuft das? - In mehr oder weniger regelmässigen Abständen werden von uns fünf kleine Päckli iiirgendwo im Senseland versteckt. So sehen sie aus:

Wo gibt es Tipps zum Versteck? - Hinweise gibt es jeweils auf skippr.

Was tun, wenn ich es gefunden habe? - Foto machen und per WhatsApp an 079 950 15 71 (skippr) schicken mit deinem Namen.

UND: Auf skippr (App und Webseite) ist zusätzlich ein virtuelles Päckli versteckt. Wenn ihr es findet, einfach draufklicken, Formular ausfüllen und Daumen drücken. Viel Spass beim skipprn durch unsere Rubriken!

Was gibt es zu gewinnen? - Für die Schnitzeljagd vor Ort gibt es einen Mobiliar-Wanderrucksack mit einem Gutschein im Wert von CHF 50.- von einem regionalen KMU und für die virtuelle Schnitzeljagd einen Gutschein im Wert von CHF 50.- von einem regionalen KMU zu gewinnen.


 1. RUNDE 

1. Hinweis: Das Päckli befindet sich auf dem Gemeindegebiet von...

 

2. Hinweis: Es befindet sich im Umkreis von 400 Meter von der Pfarrkirche Plaffeien.

 

3. Hinweis: Der Boden dort sieht so aus:


Danke, liebe Mobiliar!

Wissensserie zu Ostern: Osterhase

Osterhase



Der Hase ist nicht ohne Grund ein Symbol vom Osterfest. Als Bote Gottes steht der Hase, gleichzeitig wie das Ei, als Zeichen für Fruchtbarkeit und Leben. Der Frühling ist in der Natur mit dem Hasen als Frühlingsbote bekannt. Im 16. Jahrhundert waren es andere Tiere wie der Fuchs, Storch, Kuckuck usw. welche die Ostereier brachten. Irgendwann einmal war es dann endgültig der Feldhase, der diese Aufgabe übernahm.

In Deutschland gibt es sogar ein Osterhasen-Postamt, welches sich in Ostereistedt befindet. Briefe von Kindern aus aller Welt werden seit 37 Jahren beantwortet.
Also, dann gibt es ihn doch, den Osterhasen!

via GIPHY

skippr-Rezept ... oder Tipp :-)

Das perfekte 3-Minuten-Ei

Dass das 3-Minuten-Ei heisst, wie es heisst, ist kein Zufall. Die Einhaltung seiner Kochdauer ist von enormer Wichtigkeit, eigentlich das A und O. Das weiss man eigentlich, und doch kommt es regelmässig vor, dass wir ein zu hartes oder zu weiches 3-Minuten-Ei vor uns haben. Das soll jetzt ändern! Mit den skippr-Tipps für das perfekte 3-Minuten-Ei.

Eier kochen kann doch jeder? - Abach! Bestimmt habt ihr auch auch schon mal gewundert, warum eure Frühstückseier nie so werden, wie beim letzten Mal. Die Theorie ist einfach: das Ei kocht 3 Minuten und ist danach perfekt: das Eiweiss fest und der Dotter noch weich und cremig. Was easy tönt, funktioniert fast nie.

Der Teufel steckt im Detail. Es gibt einige Faktoren, die zur Konsistenz des 3-Minuten-Eis beitragen. Da sind folgende Punkte unbedingt einzuhalten, damit es es sicher klappt:

- Das Ei zirka eine Stunde vorher aus dem Frigo nehmen, damit es Raumtemperatur annimmt. Direkt aus dem Kühlschrank ins kochende Wasser ist suboptimal. Da könnte einerseits die Schale platzen wegen dem grossen Temperaturunterschied und andererseits verlängert sich die Kochzeit, was wir ja nicht wollen. Wenn es mal nicht anders geht, zählt folgende Faustregel: Das selbe Ei aus dem Kühlschrank braucht zirka eine halbe Minute länger im kochenden Wasser.

- Das Wasser aufkochen bis es sprudelt. Nur so kann man die reine Kochzeit kontrollieren. Die Pfanne kurz vom Herd nehmen und das Ei vorsichtig ins leicht simmernde Wasser geben.

- Optional kann ein Schuss Essig ins Wasser gegeben werden, damit das Eiweiss nicht austritt, falls die Schale doch platzt.

- Es braucht vom Verhältnis her übrigens etwa 5x mehr Wasser als Ei in der Pfanne. Das Ei oder die Eier müssen vollständig mit Wasser bedeckt sein.

- Die 3-Minuten-Angabe gilt für Durchschnittseier (53-62 Gramm). Bei grösseren Eiern muss die Kochzeit um uuungefähr 30 Sekunden verlängert werden. Was eigentlich noch wichtiger ist, ist die Form respektive der Durchmesser vom Ei. Dieser ist entscheidend, für die Dauer bis die Hitze das Innere des Eis erreicht hat. Da Eier aber lediglich in Gewichtsklassen und nicht in Formnormen eingeteilt werden, müssen wir dies so stehenlassen... Wusstest du, dass Eiweiss bereits bei 82°C hart wird, das Eigelb sogar schon bei 65°C?

- Auch die Höhe spielt eine Rolle. An einem Ort über 1'500 m ü. M. muss das 3-Minuten-Ei etwa 3,5 Minuten kochen, weil die nötige Kochtemperatur erst später erreicht wird.

Wenn all diese Punkte eingehalten werden, kann es fast nicht mehr schief gehen.

Wer noch mehr Perfektion wünscht, dem hilft vielleicht dieses geniale Tool, um die sekundengenaue Kochzeit zu berechnen. Anhand von Umfang des Eis, gewünschter Eigelbkonsistenz, Ausgangstemperatur des Eis und lokalem Siedepunkt wird die Angabe ermittelt. Nicht erschrecken: Die Eierkochzeitrechner-Webseite ist auf Norwegisch, mittels Google-Übersetzung im Browser aber ganz gut verständlich.

Hier zusätzlich zwei Tricks von Delicuisine:

- Nachdem man das Ei vorsichtig ins Wasser gegeben hat, mit einem Löffel eine kreisförmige Strudelbewegung machen während eienr Minute. Dadurch soll das Eigelb perfekt zentriert werden und kann dann gleichmässig fertiggaren.

- Das gekochte Ei sofort für ein paar Sekunden in Eiswasser abkühlen, um den Garprozess zu unterbrechen. Nicht zu lange, es soll innen ja noch warm sein. Positiver Nebeneffekt: Es lässt sich auch einfacher schälen danach!

Emoji-Rätsel N°22

Es ist gar nicht so einfach...

Wer weiss, was wir suchen?

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir einen Gutschein im Wert von CHF 50.- vom Restaurant Sternen in Tentlingen.


Auflösungen der letzten Wochen:

APRILWETTER - GewinnerIn: Lara Schmutz

FRÜHLINGSANFANG - GewinnerIn: Sascha Buchs

NACHHALTIGKEITSWOCHE - GewinnerIn: Tamara Raemy

FASTNACHT MURTEN - GewinnerIn: Angelina Nussbaumer

 

AUTOSALON GENF - GewinnerIn: Adrian Neuhaus

EISPALÄSTE SCHWARZSEE - GewinnerIn: Claudia Oberson

UMBAU GOTTERON-STADION - GewinnerIn: Erich Aebischer

MURTEN LICHTFESTIVAL - GewinnerIn: Sabrina Götschmann

DUELL DER BEZIRKE - GewinnerIn: Melina Jungo

ADVENTSKALENDER - GewinnerIn: Claudia Schwartz

MARTINSMÄRIT DÜDINGEN - GewinnerIn: Aldo Schmutz

FAHRAUSWEIS-CHALLENGE - GewinnerIn: Marius Lauper

COUNTRY-NIGHT SCHWARZSEE - GewinnerIn: Jonas Jungo

MARIÄ HIMMELFAHRT - GewinnerIn: Herbert Müller

RUMTOPF - GewinnerIn: Ruth Aebischer

SOMMER IM DORF - GewinnerIn: Jan Gross

HÖRTI ZYTTE - GewinnerIn: Yannick Neuhaus

WAKE AND JAM - GewinnerIn: Priska Brülhart

UEBERSTORF - GewinnerIn: Margrit Zbinden

FELDSCHIESSEN - GewinnerIn: Patrik Andrist

GUSTAV - GewinnerIn: Eveline Gugler

 

Deko- und Mitbringselideen für Ostern

Erwartest du Gäste und brauchst noch ein paar Dekoideen für die Ostertafel? Oder du bist eingeladen und hast keine Ahnung, was mitbringen?

Hier kommt die Lösung - auch last minute: 40 Vorschläge für Deko und Mitbringsel von uns für euch auf Pinterest!

Carte Blanche #79

A Plattform fùr d Seisler

D Seisler ù iines Leischtige besser waarnää – das isch d Idee vo seisler.swiss. Ùnder dem Label chùnt senseness uusggläbbt.


Natüürlich gits scho allerlei Labels ùf der Wäut. Vo Bio bis Max Havelaar, vo AOP bis FineFood, vo ISO bis Minergie. O regionaau setze Terroir Fribourg (Produkte aus dem Freiburgerland) oder Naturpark Gantrisch ùf Qualität im oder rùnd im ds Seiselann.
Aber as git nüüt, wo Lütt ù Produkt ù Region ù Qualität zämenǜmmt ù verbindt. Ù di Lǜcka wott seisler.swiss stopfe: As isch a gmeinsami Plattform fùr Seisler Leischtige, Produkt ù Persoone besser z vermarkte. Näbe Firme sǜǜ o Sport- ù Kulturveriine, Soziau-Institutioone ù so Platz haa.
As Label, wo d Seisler Gsöuschaft abbǜüdet. As Gmeinschaftslabel. Iis, wo im Gebiet sich uusspriitet ù näy i ds Wäutscha ù i d Tütschschwyz usiwachst. Di sǜǜ o wǜsse, was mer hii ù chii.

Vilicht hiit er scho eerschti Chlääbere a de Outo gsee mit seisler.swiss. Nüümitgliider gits o scho a Zyleta – ù o Kandidaate fùr ds Label. Das chùnt guet! 7 Lütt hii itz as Jaar lang entwicklet – itz giits loos.
Am 29. Abrele gits de Startschùss (am Sächsi i de Taverna z Taafersch). Da chäme d Botschafterine ù Botschafter vorgstöut ùn a jäärlicha Pryys. Ù da gseet mù o graad, wäär aus mitmacht.
Wier sy sicher: seisler.swiss isch identitätsstǜftend ù bringt d Seisler zäme usi. As hǜüft de Seislerine ù Seisler ù iines Produkt ù Leischtige. Das lùùft scho: Di eerschti Aachǜndigùng het i de Meedie ù bi de Lütt as groosses Echo ggää.
Mitmache? Ùf www.seisler.swiss gits ali Mǜglichkiite: Vo de 6 Chlääbere bis zùm Aatraag fùr ds Label. Ù vilicht hiit er ja no Idee-e, was mù o no chenti entwickle?

PS: I ha am Aafang vo Senseness (Senslertum) ggredt. Dezue no a Gedanke: As git scho a Zyleta Hollywood-Fǜüme ùber d Seisler. Hie nùme di zwee wichtigschte: Sense and Sensibility, a Verfǜümig vom Roman vo de Jane Austen. Das hiisst wörtlich: «Sense und Senslersein». Ù de Psychothriller The sixth sense vo 1999. Wörtlich «de sächst Seisler». Da giits drùm, dass scho di 6. Generation Seisler Voorrytter vo der Wäut sygi. ;-)

- Christian Schmutz

Wegkreuz     

 

Das Wegkreuz, auch Wegekreuz, Feld- oder Flurkreuz genannt, steht an Wegrändern, Kreuzungen, Anhöhen oder auf dem freien Feld. Vor allem in katholischen Regionen ist es stark verbreitet.

Kennt ihr Geschichten zu den Wegkreuzen in eurer Region? Werden diese als Orientierungshilfe genutzt, als Prozessions- oder Wallfahrtsweg, oder ist sogar eine Tragödie, Familiengeschichte oder Sage damit verbunden?

Wir sind gespannt auf eure Geschichten!

 

Auflösung Wettbewerb

Verlosung vom Kinder-Hochbeet-Starterkit der Landi

In der Landi Tafers gibt es das gesamte Material, damit ihr sofort loslegen könnt mit dem Hobbygärtnern mit dem Nachwuchs.

skippr hat ein Kinder-Hochbeet-Starter-Kit verlost: Die glückliche Gewinnerin heisst Céline De Buman aus Schmitten, herzlichen Glückwunsch und viel Spass!


Mach's säuber

Hochbeet für Kinder

Auf der Terrasse, dem Balkon oder im Garten - Hochbeete sind in! Kein Wunder, sie bieten auch etliche Vorteile. Ebenso lassen sie sich - etwas angepasst - für Kinder einsetzen. skippr zeigt, wie ihr ein kindertaugliches Hochbeet anlegt. LANDI verlost das nötige Material, damit ihr auch sofort loslegen könnt!

Hochbeete liegen im Trend, keine Frage. Die Kleinen freuen sich besonders, wenn etwas Gesätes oder Gepflanztes wächst.

Vorteile

Ein Hochbeet ist platzsparend, schont den Rücken und hält Schädlinge fern. Ausserdem bildet sich sehr wenig Unkraut und kann als Deko eingesetzt werden.

Erste Erfahrungen in Gartenarbeit

Für Kinder macht es Spass, Kräuter und Gemüse anzupflanzen, die sie mögen und ihnen dabei zuzuschauen, wie sie wachsen. Dass man sie dann ernten und essen kann, ist das Tüpfli auf dem i. Und ist doch cool, können sie ganz einfach bereits in jungen Jahren Erfahrungen in der Gartenarbeit sammeln und mithelfen. 

Geeignete Pflanzen

Was mit Kindern angebaut wird, sollte möglichst unempfindlich und widerstandfähig sein. Damit es nicht gerade schief geht, wenn die Kids einmal zu wenig oder zu viel giessen. Zudem macht es natürlich mehr Spass, wenn man nach kurzer Zeit schon einen Fortschritte sieht. Deshalb empfehlen wir Pflanzen, die schnell wachsen, wie zum Beispiel Radieschen, Kohlrabi, Snackgurken, Miniobstbäume, Himbeeren oder Erdbeeren und Kräuter wie Pfefferminze oder Zitronenverveine.

Welches Material wird benötigt?

- Holzkiste, am besten aus lange haltbarem Lärchenholz
- Kehrrichtsack, eine Seite und Boden aufgeschnitten
- Blähtonkügeli, ca. 10-15 Liter
- Gemüse-, Blumen- oder Kräutererde, je nach Bepflanzung
- Evtl. Vliesabdeckung

Worum ist beim Bau zu achten?

An sonniger Lage in Nord-Süd-Ausrichtung aufstellen. Entweder direkt auf die Erde oder auf den Plattenboden stellen.

Holzkiste mit Kehrichtsack auskleiden. Unten Löcher einstechen, damit das Sickerwasser abfliessen kann.

In den vier Ecken eventuell je einen Stein platzieren, damit der Müllsack nicht verrutscht. Danach Blähtonkügeli reingeben.

Mit Erde auffüllen und Saatgut säen oder Setzlinge einplanzen.

Gut angiessen und warten ;-)

 


Das Abenteuer "Hochbeet" gibt es natürlich nicht nur für Kinder. Eine etwas ausführlichere Anleitung für Erwachsene: Landi - Das perfekte Hochbeet

Ein Wort von Skipperin...

...zum grossen

Schoggihasen-Fras

Jedes Jahr dasselbe Déjà-vu: Angefressene Schokoladen-Hasen in Nestern, deren Füllung aus grünem Kunststroh, Zuckereili-Täfeli und Geleeeier verklebt und verheddert. Schmeckt nach Kindheit und komisch im Mund, so ein Zuckereieili mit grünen Fäden umhüllt, weil du im Nestli gierig danach gegrabscht hast.

Angefressene Hasen, die weil verloren oder eben verheddert in der Oster-Bananen-Dekokiste mit echtem Heu und echten Strausseneiern im Keller landen und Mitesser anziehen – zwei Feldmäuse haben sich im kalten Januar 2017 bis zur Schokolade in der Dekokiste im Keller durchgefressen. Sie sind zum Glück und dank der mutigsten Nachbarin ganz Deutschfreiburgs mit dem Hockey-Schläger ins Nirwana versetzt worden. Es war keine vorsätzliche Tötung. Ihr Swing war nur exzellent. Davor hat sie im sportlichen Fang mit einer umgestülpten Tiefkühltasche den Transport ins Freie gebucht. Skipperin ist vor Ekel erstarrt und sehr hysterisch geworden. Der Mann der Nachbarin, ein echter Kerl, im Fall auch.

Also, nochmals von vorne: Mit dem Süssen zu Beginn. Nestli gemacht, versteckt und gefunden, prall gefüllt mit Schleckereien und selbst gefärbten Eiern. Die Eier, die überleben Jahrtausende. Nougat auch. Marzipan dito. Wenn Skipperin sie nicht vorher verschlingt.

Der Hase aus Schokolade hingegen, der lebt gefährlich oder ist gar ausgestorben – er wurde zwar vor Urzeit zum Hasen gegossen, was auf ein langes Leben schliessen lässt. Doch vielleicht lebt so ein Hase gar nie bei dir, weil du keine aus Schokolade magst. Oder er überlebt nur kurz, bis die Mäuse ihn fressen. Oder du schneller bist und die ganze Schokolade vor Juli verschlingst. Ein Hase kann an Ostern auch aussterben, weil du Enten bevorzugst. Oder du gewährst ihm ein Überleben, bis die Schokolade weisslich anlaufen wird. Ja, es gab schon in der Kindheit so Streber, die ihre Hasen im Juli noch horteten.

Oder, überlegt sich Skipperin als Ode an die Osterhasen: die Schokoladenhasen haben wohl deshalb keine grosse Zukunft, weil das Beste oben immer fehlt: die Ohren. Wer will schon den dicken Unterteil eines Schokoladen-Hasen essen? Und wer unter uns beisst nicht zuerst in die Ohren? Das wäre also der interessanteste Körperteil an einem Schokoladen-Hasen gewesen. Zeigen wir etwas Mitleid zum kommenden Osterfest und knabbern erst an seinen Füssen!

Nach dem offiziellen Osterhasen-Fras geht es seit dem Mäuse-Intermezzo 2017 auch so: Die dicken, übrig gebliebenen Schokoladen-Hasen-Böden eignen sich perfekt für den Sven Epiney-Schokoladen-Kuchen – der merkt im Juli nicht, dass der arme Hase weiss angelaufen ist und keine Ohren mehr hat. Also doch lieber eine Chance für die Osterhasen in der Epiney-Variante als von Feldmäusen gefressen zu werden. Stimmt doch, oder!

Abstimmung jetzt auf Facebook: Wie tickst du in Sachen Schoggi-Osterhasen?

Wissensserie Ostern: Osterlamm

Osterlamm

Ein typisches Oster-Symbol ist das Lamm. Der Tod Jesu und die Auferstehung wird damit angesprochen, durch diese hat er die Menscheit erlöst. Das Schaf symbolisiert das Leben, weil es Fleisch, Milch, Käse und Wolle für Kleidung liefert. Das Lamm gilt als Opfertier in der Bibel, aber heutzutage wird das Osterlamm traditionell als Süssspeise gebacken und ist ebenso nebst Eiern, Wurst und Brot Bestandteil des Osterfrühstücks.

Feines süsses Osterlamm-Rezept von Migusto

Hier gehts zum Rezept

 
Das Osterlamm-Gedicht
O du schöne Osterzeit!
Die Erde trägt ihr Frühlingskleid:
Vögel kehren wieder heim,
Blumen brechen aus dem Keim.
Alles will nun auferstehn,
im neuen Glanz die Sonne sehn.
Die Natur erwacht vom Schlafe,
auf grüner Wiese grasen Schafe.

Das Schaf – das Opfertier der Welt
zu Ostern einen Glanz erhält,
weil dieser schöne Feiertag
der Demut Größe offenbart.
Denn seit der Menschheit alten Tagen
musste das Schaf viel Leid ertragen.
Dem Schafe lastete man an,
was der Mensch nicht tragen kann:
Dummheit und Schuld, die ihn betraf,
- der Sündenbock war stets das Schaf.
Der Mensch spielte das Unschuldslamm
und blökte stolz das Schaf zusamm'.
Er hat die Schafe ausgebeutet
und seine Herrschaft ausgeweitet,
hat goldne Kälber sich gezüchtet
und das Schaf zu Tod gerichtet.

Doch Ostern öffnet es den Mund
und sagt: „O Mensch! Ich bin gesund!
Ich bin erlöst von Deiner Last,
die Du mir aufgeladen hast,
hab deine Schuld aus alten Tagen
auf meinem Rücken ausgetragen.
Jetzt fang mal selber an zu denken,
tu Deinen Blick nach innen lenken!
Hör auf, die Andern zu beschweren
mit Deiner Dummheit Stolz und Mut!
Statt goldne Kälber zu verehren,
erkenn in Dir das höchste Gut!
Denn so wie Du die Welt vernichtest,
so beutest Du Dich selber aus.
Das Lamm, das Du zugrund' gerichtet,
lebt auch in Dir, in Deinem Haus.

Drum trag' in Demut Deine Last,
statt Schuld auf Andere zu schieben!
Was Du durch mich erfahren hast,
das hilft Dir, Dich und Andre lieben.
Ich bin stets bei Dir – gib mich weiter!
In Schoko ist das kein Problem.
Ein Schokolämmchen ist ja heiter
und jedem Menschen angenehm.
Stell' es heimlich an die Türen
lieber Menschen vor dem Fest;
als  Zeichen nur, um so zu spüren,
dass Ostern mehr als Frühling ist.

Und wenn Ihr rätselt her und hin,
was wohl des Lammes tiefrer Sinn,
erkennt Ihr dann vielleicht im Zeichen
eine Liebe ohnegleichen.

von Lucia Tentrop

Wissensserie Ostern: Ostereier

Ostereier

Habt ihr fleissig Eier angemalt für Ostern, wisst ihr aber auch was der Ursprung der Ostereier, respektive der bemalten Eier ist?

In der christlichen Theologie gilt das Ei als Symbol der Auferstehung. Auch kommt es auf Marienbildern im Hintergrund oder als Randmotiv als Hinweis auf die jungfräuliche Geburt vor. Seit dem 12. Jahrhundert wurde von der katholischen Kirche die „benedictio ovorum“, die Eiersegnung, eingeführt.

"Das Dekorieren von Eierschalen ist weitaus älter als die christliche Tradition, was 60'000 Jahre alte Funde dekorierter Strausseneier aus dem südlichen Afrika beweisen. Auch wurden 5.000 Jahre alte verzierte Strausseneier in antiken Gräbern der Sumerer und Ägypter gefunden. Bemalte Eier als Grabbeigabe sind auch aus der europäischen Antike bekannt. Die frühen Christen Mesopotamiens bemalten Eier rot, um an das Blut Jesu zu erinnern. Dass die Eier verschiedentlich gefärbt wurden, hatte praktische Gründe. Aufgrund des Fastengebotes der katholischen Kirche durften ab Aschermittwoch bis Ostern neben Fleisch auch keine Eier gegessen werden. Da die Fastenzeit über sechs Wochen dauert, erfolgte die Haltbarmachung durch Hartkochen der Eier. Um ältere Eier von jüngeren zu unterscheiden, färbte man sie unterschiedlich. So standen am Ostersonntag verschieden gefärbte Eier zum Verzehr zur Verfügung." (Quelle: Wikipedia)

Sendet uns Fotos von euren selbstbemalten oder -verzierten Ostereier, wir werden diese veröffentlichen!

Wine&Dine – Viva Italia

Gewinne zwei Tickets für den kulinarischen Anlass!

Das Restaurant D’Ischhalla veranstaltet am Freitag, 26. April 2019, 18.00 Uhr ein kulinarisches Essen mit Spezialitäten aus Italien.

Ivan Schmutz von der Weinhandlung GAUCH - Cave des Rochers in Düdingen wird die dazu passenden italienischen Weine vorstellen.

Der Anlass kostet inkl. Essen, Wein & Wasser CHF 65.– pro Person. Anmelden unter: info@ischhalla.ch

Mit etwas Glück kannst du zwei Tickets für diesen Anlass gewinnen, beantworte einfach die drei untenstehenden Fragen. Wir werden den Gewinner am 23. April unter allen richtigen Einsendungen auslosen und benachrichtigen.

Events rund um Ostern

Was läuft in den Tagen rund ums Osterfest in unserer Region? - Zahlreiche Fastensuppen, Konzerte und Veranstaltungen für Familien...

06.-28.04.2019
Osterbrunnen

Vully

23.03.-28.04.2019
Küken-Ausstellung
Naturhistorisches Museum Freiburg

Fr-Mo, 19.-22.04.2019
Osterrätsel
Estavayer-le-Lac

 

Sa, 20.04.2019
Osterbrunnen im Vully
Sugiez

Osterkaffee, 09.00-11.30 Uhr
Schul- und Gemeindebibliothek, Düdingen

Osterhasi-Szene, 14.00 Uhr
Hauta-Schopf
St. Ursen

Ostereier-Suche vom Elternverein, 14.00 Uhr
Obertswil-Wäudli, Giffers-Tentlingen

Osternacht vom Cäcilienchor, 20.30 Uhr
Pfarrkirche Bösingen

So, 21.04.2019
Ostereierjagd
Schloss Löwenberg, Muntelier

Gottesdienst zu Ostern und Osterbrunch, 10 Uhr
Arche Bösingen

Mo, 22.04.2019
Eier rollen
Vully

Sonst noch was? Bitte Mail an info@skippr.ch oder SMS/WhatsApp an 079 950 15 71

Auflösung Gewinnspiel

A Gueta, liebe/r ...

Das Hotel Taverna in Tafers hat am 6. April seinen ersten Geburtstag gefeiert - mit vielen tollen Gästen und einer super Stimmung.

Wir haben einen Gutschein vom Hotel Taverna im Wert von CHF 100.- verlost. Hier die korrekten Antworten vom Quiz:

Wie lange hat der ganze Umbau gedauert?
3 Wochen
3 Monate
13 Monate

Wie viele Hotelzimmer hat die Taverna?
4
10
14

Wie viele Sterne hat das Hotel Taverna und welche Auszeichnung haben sie dafür erhalten?
Keine Sterne, Mitglied von Best No-Star-Hotels of Switzerland
3 Sterne, Mitglied von Best 3* Hotels of Switzerland
5 Sterne, Mitglied von Best 5* Hotels of Switzerland

Was stellt das Logo dar?
Moderner Senslerbub
Pizzaiolo Gashi mit Hut
Küchenchef Jaco mit südafrikanischer Kopfbedeckung

Von wem sind die aufgehängten Fotos im ganzen Haus?
Vom Taverna Team kunterbunt gemischt
Von Jacqueline und Christine, den Geschäftsführerinnen
Von Romano Riedo, regionaler Künstler
 

Gewonnen hat Daria Wittwer aus Brünisried, herzliche Gratulation!

Im Notfall 144

Wenn Minuten und Sekunden zwischen Sein und Nichtsein zählen – der 14.4.19 ist zu Recht nationaler Aktionstag für die 144. Er widmet sich drei Zahlen und den Menschen, die unter dieser Nummer erreichbar sind: Die Notrufnummer 144. Die können wir im Notfall wählen, damit schnell geholfen wird.

Dass jeder Laie in den ersten drei Phasen der Überlebenskette den Rettungssanitätern eine wichtige Unterstützung wäre, wird uns erst bei näherem Hinhören bewusst. Braucht eine Ambulanz im Durchschnitt 12 Minuten bis zum Unfallort, können wir Laien in diesen entscheidenden Minuten für das Leben eines Menschen kämpfen. Wenn Zweifel auftauchen, gilt: eine Handlung ist immer FÜR das Leben. Nicht zu handeln ist GEGEN das Leben.

Aber noch was – eigentlich was bubieinfaches - können wir tun, wenn wir auf der Strasse im Fahrzeug unterwegs sind: eine Rettungsgasse bilden! Schon surreal ist die Vorstellung, dass jeder so schnell wie möglich gerettet werden möchte.

Ginge es aber genau darum, dass die Ambulanz ohne Verzug durch Stau oder Feierabendkolonnen kommt, schätzen viele Verkehrsteilnehmer die Breite falsch ein, halten zu wenig rechts oder gar nicht am Strassenrand an. Dieser Umstand wird nun in einer breit angelegten Kampagne auf allen Medienkanälen aufgeklärt, musste gar gesetzlich verankert werden und wird in Österreich bei Nichteinhalten gar gebüsst.

Bitte bilden Sie eine Rettungsgasse! Drum merke sich die Dimensionen eines Rettungsfahrzeuges, das dir vielleicht auch mal aus der Sackgasse zurück ins Leben hilft! Und wenn ihr dann in der Rettungsgasse geparkt habt, hört auf mit dem Gaffen – das behindert jede Rettung in Not unnötig!

Wissensserie Ostern: Fasten

Fasten

Die Fastenzeit ist die Zeit der Besinnung und der Busse und bereitet Gläubige auf das Osterfest vor. Die christliche Fastenperiode 2019 begann am Aschermittwoch, 6. März, dauert 40 Tage und endet am 18. April, dies ist der Gründonnerstag.

 

Welche Arten des Fastens gibt es?
Es gibt unzählige Formen des Fastens wie zum Beispiel Basenfasten, Intervallfasten, Suppenfasten, Wasserfasten, Ayurvedisches Fasten und und und. Heutzutage wird das Fasten hierzulande eher zum Entschlacken und Abnehmen gemacht und weniger aus Glaubensgründen. Durch eine Entschlackung werden Leber und Nieren gereinigt, der Darm wird stabilisiert und der Stoffwechsel wird angeregt. Man darf Fasten nicht mit einer Diät gleichsetzen, sondern man soll dies als eine langfristige Ernährungsumstellung betrachten. 

Habt ihr schon einmal gefastet?
Ob aus religösen Gründen, um sich zu Entgiften oder Abzunehmen, oder einfach aus Freude mal etwas ausprobiert zu haben. Sendet uns eure Erfahrungen.

Ein interessanter Beitrag zum Thema Fasten könnt ihr unter SRF Lifestyle anschauen. 


 

News und Aufruf vom slowUp Murtensee

Das diesjährige Programm - und: slowUp-Jubilaren gesucht!

Der letzte Sonntag im April gehört wie immer dem slowUp Murtensee - auch am diesjährigen 28. April erwartet euch ein interessanter und abwechslungsreicher Tag mit viel Spass und Freude! skippr bereitet euch vor für die 20. Ausgabe - immer mit den aktuellsten News und exklusiven Inhalten zum Megaevent rund um den Murtensee.

Das neue slowUp Booklet 2019 ist erschienen und kann als FlippingBook bequem vom Handy oder PC durchgeblättert werden: Jetzt anschauen!

Auch dieses Jahr gibt es ein fantastisches Rahmenprogramm. Erfahre mehr über das Angebot in den Bereichen Verpflegung, Unterhaltung und Animation auf den verschiedenen Festplätzen.

Der slowUp Murtensee kann - bei guter Witterung - auch dieses Jahr wieder als Seerundfahrt mit einer begleiteten Gruppe auf dem Stand Up Paddle erlebt werden. Gemeinsamer Start ist in Avenches-Plage um 10.30 Uhr. ​Miete von Material möglich. Einschreibungen obligatorisch unter 079 204 16 15.


Aufruf: Wer war an allen bisherigen slowUp Murtensee mit dabei? - Bitte melden an murtensee@slowup.ch

skippr Wochenumfrage KW 15

Es ist viel geschehen in den letzten sieben Tagen und wir wollen deine Meinung zu diesen Geschehnissen wissen.

Und hier noch die Abstimmung von letzter Woche:

Autobahnzubringer in Fillistorf wird studiert
53% Das ist dringend nötig, so wird Düdingen endlich entlastet.  /  12 % Mir egal.  /  35% Der Bau dauert sicher ewig lang, das erlebe ich wohl nicht mehr...

Das Galterntal ist wieder offen
11%  So sicher ist der Wanderweg nun auch wieder nicht, wenn man sich vorher auf der Gemeindewebseite informieren muss.  /  2% Mir egal, wo ist denn das?  /  87% Super, Wanderungen im Galterntal sind sehr schön

Die digitalen Arztunterlagen kommen
23% Finde ich nicht gut, dann hat wohl jeder auf meine Daten Zugriff.  /  10% Interessiert mich nicht.  /  53% Sehr gut, so sind meine Daten überall abrufbar.  /  14% Schade, ich finde es besser wenn mein Arzt alles von Hand aufschreibt und bei sich behält.

 

Le fil rouge zum Firmenjubiläum - Teil 2

Nicht alles Gute kommt aus Paris

Schönheit von Kopf bis Fuss ist in der Firmengruppe der rote Faden, auch historisch verankert aus dem Berner Coiffeur-Traditionshaus Aerni. Der rote Faden, der auch Motto der Trendshow zum Jubiläum bot. Neben Outfits aus den Boutiquen Aerni und Prune,  dem Men’s Corner mit Schuhen und selbstgebrauten Gin, bot der Abend Fil Rouge im Ambiente von Lehmann Möbel in Düdingen eine Plattform grosser Klasse und Herzlichkeit. 

Dass ein Friseur Stylist und Seelenklempner ist, wissen all jene, die auf dem Coiffeur-Stuhl ihr Inneres anvertraut haben. Und da sitzen wir ja alle ab und an, auf diesem Stuhl. Während dem ein Coiffeur seine harten Arbeitstage auf den Beinen verbringt.  Wie sich Mode verändert, sich Töchter von Müttern unterscheiden wollen, sich neue oder schwierige Lebensmomente als nonverbales Seelen-Signal in der Frisur niederschlagen, mag dich selbst an den letzten Kurzschluss zur Kurzhaarfrisur und das lange Wachsen auf die lange Mähne erinnern. 

FRI Travel Regionen-Reisetrends

Dahin solltet ihr in diesem Jahr reisen - Teil 2/4

Der Reiseführer «Lonely Planet» hat in seinem neuesten Trend-Buch die tollsten Regionen für das Jahr 2019 publiziert. skippr inspiriert euch mit Bildern, buchen könnt ihr bei FRI Travel - in Düdingen und Schwarzenburg.

 TOP 10 Regionen 2019 

Piemont, Italien
An die Schweiz angrenzend, erreicht man das Piemont von Düdingen in rund drei Stunden. Zeitgenössische Kunst und elektronische Musik in Turin, abgelegene, alpine Wanderwege und idyllische Dörfli warten dort. Viel roter Wein, weisser Trüffel und TOP Essen!

The Catskills, USA
Wunderschöne Bergregion westlich vom Hudson Tal. Sehr romantisch! Nahe von New York und im Herbst mit bezaubernden Blätterfarben («Indian Summer»)… Vor 50 Jahren fand hier das Woodstock Festival statt, das eine ganze Generation definierte. Im August 2019 gibt es eine Revival-Feier mit tollen Konzerten – wer dabei sein will, buchen!

Nordperu
Nordperu ist eine Sammlung von Superlativen, die Heimat von einigen der ältesten Kulturen des Kontinents und mit den wildesten Landschaften auf der Welt. Diese Region wird von Reisenden zu Unrecht vergessen oder ausgelassen. Seit der Macchu Picchu aber an seine touristischen Grenzen stösst, wird von den Behörden mehr unternommen zur Erschliessung dieses tollen Gebiets.

Das Rote Zentrum, Australien
Das bekannte Naturwunder Uluru (Ayers Rock) ist der heilige Berg der Aborigines, der bei Sonnenauf- und -untergang am eindrücklichsten ist. Weitere Highlights sind die kuppelartigen Felsdome der Kata Tjuta und der Kings Canyon. Die Region ist perfekt zum Wandern. Übrigens: Dominik Raemy war gerade kürzlich dort und kann bestens Auskunft geben!

Schottlands Highlands und Inseln
Whisky ist die Essenz von den Highlands und den Inseln Schottlands, eine lange Geschichte und Kultur. In den letzten zwei Jahren haben in Schottland nicht weniger als 20 neue Distillerien eröffnet und ein Halt ist nicht in Sicht. Auch der Unterkunftssektor entwickelt sich rasant und abgelegene Regionen sind immer besser zu erreichen.

Russlands ferner Osten
Die abgelegenste Ecke Russlands hat in den letzten Jahren eine riesen Verwandlung durchgemacht. Die grösste Stadt Vladivostok hat neue kulturelle und kulinarische Highlights geschaffen und unter anderem zwei neue Theater eröffnet. Die makellose Natur und die dramatischen Vulkane sind besser zugänglich denn je.

Gujarat, Indien
Der 2. Oktober 2019 wird in die Geschichte eingehen von Gujarat. Es wurden umgerechnet 23 Mio. Franken budgetiert für den 150. Geburtstag von Mahatma Gandhi, der bekannteste und beliebteste Sohn der Region. Aber auch in den ruhigeren Ecken ist es wunderbar: Löwen, Wölfe, Hyänen wandern durch Naturreservate, bunte Urvölkertraditionen und und und…

Manitoba, Kanada
Manitoba ist die geografische Mitte von Kanada. Die Hauptstadt Winnipeg ist multikulti; ein Viertel der Bevölkerung ist erst kürzlich immigriert – aus den Philippinen, Nigeria und Indien zum Beispiel. Bisschen nördlich, in der Nähe von Churchill gibt es Bären und Wale. Mehr Fluganbindungen und Safaripackages bringen die Reisenden näher an die Natur als je zuvor.

Normandie, Frankreich
Wunderbar wildromantische Strände, cremiger Käse, superfeine Meeresfrüchte, toller Cider und vieles mehr warten in der Normandie. Die Region ist reich an geschichtlichem Erbe und zum 75. Jahrestag vom D-Day gibt es zahlreiche Gedenkveranstaltungen und Feste in Hülle und Fülle.

Elqui Valley, Chile
Nahe der weiten Atacama Wüste liegt das Elqui Tal, wo Bergflüsse sich durch Weinhügel schlämgeln und heitere Dörfli sternenreiche Nächte geniessen. Aber auch die Tage sind nicht schlecht: mit 320 Sonnentagen im Jahr sicherlich gut bedient. Die Region ist eher unbekannt, ausser bei Astrotouristen, die der klarem Sternenhimmel wegen kommen.


Interessiert an einer Reise in eine dieser Destinationen?
Anfragen, beraten lassen und buchen bei FRI Travel - in Düdingen (026 492 55 00 | duedingen@fritravel.ch) und Schwarzenburg (031 732 01 11 | schwarzenburg@fritravel.ch).

PS: Falls ihr den vorhergehenden Artikel zu den TOP 10 Städten 2019 verpasst habt, hier.

skippr Oster-Basteltipp 2019

Oster-Wäscheklammer-Figuren

Bald ist wieder Ostern. Suchst du eine lustige Idee, damit du mit deinen Kindern basteln kannst? Hier ein Vorschlag mit denen du auch kleine Kinder begeistern kannst.

Material:
- Holzwäscheklammern
- Papiervorlage
- Farbstifte oder Filzer
- Bastelschere
- Klebestift

1. Drucke unsere Bastelvorlage aus, wenn du nicht schon eine hast.

2. Male die Motive mit Filzstiften oder Farbstiften aus.

3. Schneide die Figuren aus, vielleicht musst du deinem Kind helfen, weil die Vorlagen ziemlich klein sind.

4. Klebe die Papierelemente mit dem Klebestift auf die Seiten der Wäscheklammer und warte bis der Leim getrocknet ist.

Und fertig ist die lustige Oster-Wäscheklammer!

 

 


Rückblick skippr Oster-Basteltipp 2018

Indianer-Ostereier

Ostern steht vor der Tür. Falls du noch eine Idee für originelle Ostereier suchst, die schnell umgesetzt ist, bist du hier richtig. Ausserdem können Kinder problemlos mitbasteln. Und mal ehrlich, die Eier sehen auch lustig aus, oder?

Material:

  • Eier (weiss oder braun oder bereits gefärbt)
  • Papier (weiss oder bunt, je nach Geschmack)
  • Bunte Federn
  • Washi-Tape oder farbiges Klebeband
  • Wackelaugen
  • Schere, (Heiss-)Leim, wasserfester Stift

Die Eier kochen, evtl. färben und auskühlen lassen.

Danach aus dem Papier verschieden geformte Hasenohren ausschneiden.

Pro Ei ca. 13-15 cm Washi-Tape oder buntes Klebeband abtrennen und Ohren drauflegen resp. drankleben.

Washi-Tape um das Ei legen, seitlich eine Feder einstecken und festdrücken.

Jetzt noch Wackelaugen ankleben und Mund malen, fertig!