Wortbruch #12

Neues Sprach?

Ist das nun Flamatter-Slang oder Stadtfreiburger Deutschunkenntnis oder die ganz grosse SBB-Ignoranz?

(auf das Bild klicken, um dieses zu vergrössern)

Last Minute Verlosung

Volle Sammelkarte für Migros Hasenbaby zu gewinnen

Aktuell voll im Trend - vor allem bei Familien: Die Hasenbaby-Aktion der Migros. skippr verlost eine vollständige Sammelkarte, die bis zum 18. April 2017 in jeder Migros-Filiale gegen ein Gratis-Überraschungspaket mit Migros-Produkten und einem von zehn Hasenbabys eingetauscht werden kann.

Nutze die Möglichkeit, dein persönliches Lieblingshasenbaby abzuholen und mache mit: Sende das Stichwort "Hasenbaby" sowie Name und Adresse per SMS/WhatsApp an 079 950 15 71 oder per E-Mail an gewinnspiel@skippr.ch.

Das Gewinnspiel endet am 12. April um 12.00 Uhr. Die Sammelkarte wird noch am selben Tag per A-Post an den/die GewinnerIn geschickt.

Für alle, die die Aktion nicht kennen: Vom 14. März bis 11. April 2017 erhielt man pro Fr. 20.- Einkaufswert in jedem Migros-Supermarkt an der Kasse 1 Sticker. Mit einem vollständigen Sammelheft bestehend aus 20 Stickern kann man sich so ein Gratis-Überraschungspaket mit Migros-Produkten und einem von zehn Hasenbabys aus Plüsch abholen.

IN & OUT SPORTS, PLAFFEIEN

Gewinne ein dreimonatiges Probeabo im Wert von CHF 190.-

Erfahre mehr über das Thai- und Kickboxen, lerne die Philosophie des Sportes kennen und powere dich aus. Und das alles gleich um die Ecke in Plaffeien im IN & OUT Sports in Zusammenarbeit mit SharkGym.

Jedermann und –frau von 8 bis 80 Jahren ist willkommen! Das einzige, was man mitbringen sollte, ist etwas Geduld und Disziplin. Der Gewinner kann sich freuen auf eine tolle Stimmung und ein professionell geführtes Training.

Na, glustig geworden? Jetzt mitmachen und ein dreimonatiges Probeabo im Wert von CHF 190.- gewinnen. Einfach eine SMS/Whatsapp an die Nummer 079 950 15 71 oder eine E-Mail an gewinnspiel@skippr.ch mit dem Stichwort "MUAY THAI".

 

 

Schlagernächte Düdingen

Am 19. und 20. Mai verwandelt sich die Eishalle in Düdingen wiederum in einen Festtempel. Die zweite Ausgabe der Schlagernächte in Düdingen steht vor der Türe. Das Kernteam rund um Mario Roggo, Jacqueline und Adrian Imhof stellt sich den Fragen von skippr.

Zwei Tage volles Programm und tolle Künstler. Ist die Erstellung des Line-Ups die schwierigste Aufgabe?

In der Tat ist ein Zwei-Tages-Programm aufwendiger, da zu beachten ist, dass beide ihre Highlights haben. Die Erstellung eines Wunsch-Line-Ups ist grundsätzlich nicht das schwierige, eher das Einhalten des Budgets und das Abwägen, was ein Künstler einem "Wert" ist.

Werden auch Sängerinnen und Sänger aus Deutschfreiburg auftreten?

Ja! Es freut uns sehr, dass Noémie Boschung aus Oberschrot am Freitag und Anina Buchs aus Jaun am Samstag an unserer diesjährigen Ausgabe auf der Bühne stehen werden. Wir sind überzeugt, dass diese Gesangstalente das Publikum begeistern werden.

Eure Schlagernächte können ja nicht als reinen Schlager bezeichnet werden. Wo siedelt ihr die Musikrichtung an? Pop-Schlager?

Unsere Schlagernächte sind auf die Schwerpunkte Pop- und Rockschlager sowie Alpen-Punk ausgerichtet. Aber grundsätzlich sind wir für vieles offen und werden auch in Zukunft das ein oder andere berücksichtigen.

Dieses spricht wohl ein breiteres Publikum an. Habt ihr eine bestimmte Zielgruppe?

Es sind natürlich alle sehr willkommen, da wir doch ein breites Publikum ansprechen. Wir sind der Auffassung, dass es für jeden etwas dabei hat. Viele Künstler der Schlagernächten in Düdingen spielen das erste Mal in der Schweiz wie z.B. Alex Rosenrot, Diana Sorbello, Pures Glück und Mike Bauhaus. Alles wirklich tolle Interpreten. Zudem war Hannah schon öfters als Solokünstlerin in der Schweiz unterwegs, jedoch in Düdingen wird sie erstmals LIVE mit Ihrer Band auftreten. 

Ich will an die Schlagernächte in Düdingen! Hier gehts zu den Tickets...

Wer steht eigentlich hinter den Schlagernächten Düdingen?

Hinter den Schlagernächten in Düdingen steht sensee-events.ch, welche durch Mario Roggo, Jacqueline Imhof-Hayoz und Adrian Imhof geführt werden. Alle wohnhaft im Sensebezirk

Wie angetönt geht es ohne ein motiviertes Team nicht. Wie viele Helfer sind total im Einsatz?

Wie jedes Fest, ob gross oder klein, kommen auch wir nicht ohne fleissige Helfer aus. Da wir die Schlagernächte in der Eishalle Düdingen veranstalten, liegt es nahe, dass wir auf dort ansässige Vereine zurückgreifen. Mit dem Komitee eingerechnet, werden ca. 60 Helfer mitwirken. Bereits heute ein grosses Dankeschön für den Einsatz!

Die Planung für das nächste Jahr ist bereits vor dem heurigen Auftritt im Gange. Könnt ihr schon etwas verraten?

Die Planung für das Event 2018 sind bereits angelaufen. Zuviel verraten wollen wir noch nicht, eines ist jedoch sicher: es wird gigantisch! Mit den meisten Künstlern und Gruppen sind bereits die Verhandlungen im Endstadium. Es wird sich aber am Freitagsprogramm einiges ändern und wir sind heute schon sicher, so ein noch breiteres Publikum anzusprechen. Der Samstag findet im gewohnten Rahmen statt, wir beginnen etwas früher, damit mehr Künstler auftreten können.

Für die dritte Ausgabe der Schlagernächte Düdingen unbedingt den 25./26. Mai 2018 reservieren!